Ways of Dance

Ballett-Jazz-Modern für Erwachsene

Eine harmonische Mischung aus Jazz- und Modern Dance, sowie dem klassischen Ballett. Abwechslungsreiche Musik, beschwingtes Tanzen und entspannendes Wohlfühlen tun Körper und Geist gut! Der Jazzdance ist eine Mischung verschiedenster Tanzstile, ausgeführt zu abwechslungsreicher Musik. Das Bewegungsrepertoire wird erweitert durch Elemente aus Ballett und Modern Dance. Zu Beginn der Stunde steht ein tänzerisches Warm up, dass Körper und Geist auf die kommende Stunde vorbereitet. Danach folgt ein Jazz/ Ballettexercise, in dem die Grundlagen der Tanztechnik vermittelt werden. Nach einem Kräftigungs- und Dehnungsteil werden Grundschritte erarbeitet, die sich schließlich eingebettet in einer Choreographie im letzten Drittel der Stunde wiederfinden. Im Vordergrund stehen Spaß, Begeisterung und Tanz - aber der Focus liegt auch auf einer Verbesserung der Körperhaltung, einer Kräftigung und Dehnung des gesamten Muskelapparates, einer Steigerung der Lebensqualität, sowie der Entwicklung eines individuellen Tanzgefühls.

"Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen von der Schwere der Dinge. Er bindet den Einzelnen an die Gemeinschaft. Ich lobe den Tanz, der alles fordert und fördert - Gesundheit und Klarheit im Geist sowie eine beschwingte Seele Tanzen ist Verwandlung, Raum und Zeit, Tanzen verwandelt den Menschen, der ständig Gefahr läuft ganz Hirn, Verstand und Wille zu werden. Der Tanz hingegen fordert den ganzen Menschen, den Menschen, der in seiner Mitte lebt und ankert, der nicht besessen ist von der Gier nach immer mehr; oder vom Dämon der Selbstsucht und des Ichs. Der Tanz fordert den bereiten, den schwingenden, den ausgeglichenen Menschen; den Menschen im Gleichgewicht seiner Kräfte. Daher lobe ich den Tanz. O, Mensch, lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen."

(Augustinus von Hippo)